Achtsamkeit

Achtsamkeit 2019-04-18T17:39:57+00:00

Achtsamkeitsbasierte Stress-Reduktion (MBSR) ist ein acht Wochen-Programm, mit dem Sie Ihre Lebensqualität maßgeblich verbessern können.

An wen wendet sich MBSR?

MBSR wendet sich an alle Menschen, die sich weiterentwickeln wollen und insbesondere an Sie, wenn Sie ein komplexes Leben führen oder

  • häufiger mit Stress leben und sich dadurch gereizt oder nervös fühlen
  • innere Spannung abbauen wollen
  • sich beruflich/privat überfordert fühlen (burn-out)
  • mit chronischen Schmerzen/Leiden leben, häufig Kopfschmerzen oder Migräne haben
  • unter Angst oder unter depressiven Verstimmungen leiden

Was erwartet Sie im MBSR-Kurs?

Sie lernen, Ihre körperlichen und psychischen Reaktionen besser wahrzunehmen. Das Lernprogramm umfasst Atemschulung, Selbstwahrnehmung, angeleitete Meditation, sanfte Bewegungs- und Dehnungsübungen aus dem Hatha-Yoga und dem „Body Scan“.

MBSR – das sind auch acht Wochen des Ankommens – im Augenblick, bei sich und im eigenen Körper. Damit ist es auch ein ideales Unterstützungsprogramm in wesentlichen Umbruchsituationen oder Transformationsprozessen.

       Kompetenzen, die Sie während eines MBSR-Kurses aufbauen können

Beispiele dafür, was Sie mit MBSR bewirken können:

  • erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen
  • besserer Umgang mit Stresssituationen und Abbau von Stress
  • ausgeglichenere Persönlichkeit
  • gutes Selbstwertgefühl und Selbstakzeptanz
  • gesteigerte Lebensfreude und Zugang zu Ihrer Kreativität
  • weniger Leidensdruck bei körperlichen und psychischen Überlastungen

Das MBSR©-Training wurde von Prof. Jon Kabat-Zinn (USA) vor mehr als 30 Jahren auf Basis der Schulung der Achtsamkeit gegründet. Das Programm ist wissenschaftlich entwickelt und weltweit erfolgreich erprobt.