Endlich im Traumberuf angekommen!

Endlich im Traumberuf angekommen!



Traumberuf_UNternehmerin_KarrierewechselDie junge Unternehmerin strahlt, denn für sie ist ein lang ersehnter Meilenstein in der Realisierung ihres Traumberufs in Erfüllung gegangen. Gerade neu eröffnet wurde ihr Einkaufstempel für vegane Feinkost in München. Lesen Sie hier Anette Holzingers mutige Karrierewechsel-Geschichte.

Haben Sie Ihren Traumberuf bereits realisiert, oder sind Sie noch auf der Suche? Dann ist der Zielfindungsworkshop und Coaching Circle „6 ways to do what you love“ vielleicht das Richtige für Sie. Alle Informationen und neuen Termine finden Sie hier.

 

 

 

Ich bin gerne Pionierin
Anette Holzinger versteht sich als „Unternehmerin mit einer veganen Idee“ – endlich! Ihren gut bezahlten Job als Geschäftsführerin einer Steuerkanzlei hat sie nach 10 Jahren an den Nagel gehängt: Die Herausforderung hat irgendwann gefehlt. Zitat: „Ich hatte alles so weit optimiert, dass ich mir fast überflüssig vorkam. Ausserdem war es mir oft passiert, dass ich eine Marktidee hatte, und 2 Jahre später gab es das Produkt dann auf dem Markt. Nun wollte ich endlich einmal selber eine Idee realisieren: Vegane Ernährung und Feinkost miteinander verbinden, das ist mein Ziel, und damit wechsle ich jetzt bildhaft vom Beifahrersitz (angestellte Geschäftsführerin) auf den Fahrersitz (Unternehmerin). Denn: Unternehmerische Verantwortung zu tragen, macht mir sehr viel Spaß.“

Vorbereitung oder innere Bereitschaft: Was tun am Wendepunkt?
„Als mein Mann seine Aufhebungsvereinbarung unterschrieb, war unsere Idee vom veganen Bio-Markt, der schick und ansprechend sein sollte, gerade geboren. Nun war die Frage: Verwirklicht er unsere Idee, oder tue ich es?“ Wie so oft war auch bei Anette eine Veränderung im direkten Umfeld der Auslöser: Berufliche Veränderung des Partners, Umstrukturierung der Firma, ein neuer Chef etc. sind oft der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, und die Veränderung wird dringlich. Wenn dieser Punkt erreicht ist, muss die Veränderung zur Priorität werden. Die Alternative hiesse Frustration. Muss man dann kündigen? Anette hat es getan, doch heute denkt sie, dass sie auch zunächst auf eine halbe Stelle hätte gehen können.

Gute Netzwerke helfen, Durststrecken zu überstehen
„Die Durststrecke war sehr viel länger als erwartet. Ich hatte zwei Jahre lang kein Einkommen, und das ist viel länger als ich am Anfang dachte!“ Das sagt Anette, so wie viele Existenzgründer. Nicht nur die finanzielle Durststrecke ist anstrengend und wird unterschätzt, sondern auch die anhaltenden und manchmal auszehrenden Mühen, die es kostet, einen Kundenstamm aufzubauen, ein Ladengeschäft zu mieten, einen Kredit zu bekommen etc. Weitermachen, auch, wenn positives Feedback ausbleibt und sich stattdessen viele Probleme anhäufen, dazu braucht man Zuspruch von Leuten, die an einen glauben: Freunde, Familie, ein gutes Netzwerk. „Am meisten hat mich überrascht, wie sehr man sich im Netzwerk von UnternehmerInnen gegenseitig hilft“, sagt Anette.

Anette’s Tipps für andere Existenzgründer

  • Halte Dich fern von Pessimisten und Bedenkenträgern, sondern umgebe Dich mit Menschen, die an Dich und Deine Idee glauben!
    Behalte Deine Probleme/Tiefs/Zweifel nicht für Dich, sondern kommuniziere sie. Nur so bekommst Du Unterstützung und Hilfe!
  • Durchhalten und dranbleiben!

 Wie kann Coaching bei der beruflichen Veränderung unterstützen?
Anette zieht punktuell einen Coach zu Rate, wenn sich Themen ansammeln, die sie kompetent besprechen will. Und das sind ihre – realistischen – Erwartungen an Coaching:

  • Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, denn es passiert so viel gleichzeitig und zwar nicht nur beruflich. Mein Coach hilft mir, die wichtigen Themen von den unwichtigen zu unterscheiden.
  • Mein Coach gibt mir Aufgaben zum Bearbeiten, an denen ich wachse.
  • Er hilft mir, mein Selbstbewusstsein zu stärken oder es wiederzufinden, wenn es mal nicht so gut läuft.

6 Ways to do what you love
Coaching und Netzwerke entlasten Sie, damit Sie mit aller Energie Ihr Vorhaben realisieren können! Wenn Sie merken, dass Sie sich einem beruflichen Wendepunkt nähern und Ihr Projekt klar definieren wollen, kann Ihnen ein individueller Ein-Tages-Workshop helfen, oder Sie schliessen sich einem Coaching Circle an. Auch wenn Sie Ihr Projekt bereits kennen und einen Sparringspartner für die Holperstrecke suchen, kann Coaching die richtige Lösung sein.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Anette Holzinger, und weiterhin viel Erfolg!
Sie finden das Holzinger Ladengeschäft an der Theresienwiese im Franziska-Bilek-Weg (direkt neben Rossmann). Ausserdem können Sie bei Anette vegane Kochkurse belegen oder einem Vortrag zum Thema vegane Ernährung folgen. Infos unter http://veganize-life.de/blog/

2018-06-25T18:59:59+00:00 1.12.2015|Allgemein|0 Comments

Leave A Comment